Register Lost Password
HEARTHSTONE
Hearthstone-Team wächst weiter

HEARTHSTONE - 16.02.14

TEAMFORTRESS2
ETF2L Season 17 startet

TEAMFORTRESS2 - 30.01.14

HEARTHSTONE
Zuwachs fürs Hearthstone-Team

HEARTHSTONE - 29.01.14

Starcraft II - Main
H.O.A.eSports

cause.SC2 - 16.03.14

0 : 0
Team Fortress 2 - who is?
Team Stefan

cause.TF2 - 13.03.14

0 : 0
Team Fortress 2 - who is?
Wizards

cause.TF2 - 06.03.14

0 : 0
Team Fortress 2 - who is?
The Scumbags

cause.TF2 - 27.02.14

0 : 0

Der große gamescom-Bericht 2013 - Teil 3

CAUSE-NEWS

CAUSE-NEWS - 02.09.2013 21:14

Nachdem wird im ersten und zweiten Teil unseres gamescom-Berichtes vor allem aus den Messehallen berichtet haben, dreht sich Teil drei vor allem um unseren Besuch in der EA Community Lounge. Abseits des Trubels und der Menschenmassen hatten wir die Gelegenheit, die Top-Titel Battlefield 4, Command & Conquer und Need for Speed Rivals in aller Ruhe anzutesten.
gamescom Battlefield 4 und Command & Conquer stand bei vielen Messebesuchern ganz oben auf der "Unbedingt hin"-Liste. Entsprechend lang waren die Warteschlangen und die Chance auf ein kurzes Anspielen damit limitiert. In der EA Community Lounge hatten wir jedoch die Möglichkeit, uns in aller Ruhe mit den neuen Games auseinander zu setzen und diese in ruhiger und familiärer Atmosphäre anzuspielen. Zu diesem Zweck haben wir uns am Messe-Donnerstag noch einmal auf den Weg nach Köln gemacht und im Kongress-Center Nord die EA Community Lounge besucht. Da unser Termin für Battlefield 4 erst um 14 Uhr anstand, hatten wir genügend Gelegenheit, uns in aller Ruhe umzusehen und einigen bekannten Gesichtern "Hallo" zu sagen.

Fifa 14

Unsere erste Station war Fifa 14. Leider hatte die einzig freie Spielekonsole spontan beschlossen, in die wohlverdiente Mittagspause zu gehen und lies sich nicht erweichen, den "Bitte warten"-Bildschirm auf das Spiel umzustellen. Wir brachten ihr dennoch ein wenig Geduld entgegen, zogen allerdings kurze Zeit später weiter zu C&C. Dabei haben wir es uns nicht nehmen lassen, das Feeling in der Lounge sowie das Gameplay in einem kleinem Clip festzuhalten.

Command & Conquer

Bei Command & Conquer: Generals 2 sah die Situation schon ganz anders aus. Hier gab es genug Möglichkeiten, den neuen Titel in Ruhe anzuspielen. Auf den ersten Blick erinnert das neue C&C an das ältere Generals, macht allerdings einen deutlich frischeren und moderneren Eindruck. Auch wenn die Bot-Programmierung ab und an zeigt, dass das Game noch nicht ganz fertig ist und noch einige Handgriffe bis zum Release nötig sind, verspricht C&C gewohnt gutes Strategiefeeling für Fans der Serie und Neueinsteiger.



Battlefield 4

Das Highlight des Tages war natürlich Battlefield 4, das regelmäßig von einer Horde spielwütiger Fans gestürmt wurde. Jeweils eine halbe Stunde stand für den neuen Top-Titel zur Verfügung und auch wir kosteten die uns gegebene Zeit natürlich vollends aus. Direkt zu Beginn stach sofort die überwältigende Grafik mit ihrem authentischen Set-Design ins Auge. An einer sturmumtosten Küste kämpfen wir uns durch ein Militärlager und versuchen, die gegnerischen Basispunkte einzunehmen. Zwischen Feuergefechten, Granateinschlägen und Feindbeschuss bricht auch noch ein Gewitter los und die Orientierung wird noch schwieriger. Für ein paar Momente sieht man gar nichts. In dem Moment, wo das Wetter wieder aufklart, braust hinter uns die Brandung über die Düne und sorgt für einen weiteren Wow-Effekt vor dem Bildschirm. Optisch verspricht der neue EA-Titel ein wahres Shooter-Feuerwerk, das nicht nur Fans begeistern wird. Ob der positive Eindruck dem fertigen Spiel gerecht wird, wird sich am 29. Oktober zeigen. Dann nämlich ist das Game im Handel erhältlich.

Need for Speed Rivals

Zu guter letzt schauten wir bei Need for Speed Rivals vorbei. Nachdem der Vorgänger viele Fans enttäuschte, sind die Erwartungen natürlich groß. Die gezeigte Map überraschte mit einem stimmigen Gebirgs-Setting und ländlicher Behaglichkeit. Die Straßen sind nass und es liegt Gewitterstimmung in der Luft. Direkt im Spiel hatten wir die Wahl, uns ein Duell mit anderen Spielern zu liefern, die entweder selbst einen der schnellen Wagen steuerten oder am virtuellen Lenkrad eines hochgetunten Polizeiautos saßen - oder frei und ohne Stress über die Bergstraßen zu rasen. Egal, für was wir uns entschieden, die Steuerung des PS-Boliden funktionierte geschmeidig und direkt. Das Fahrgefühl wirkt authentisch und zeigt die Stärken der Serie. Als das Gewitter los bricht und uns starker Regen die Sicht nimmt, Äste und Blätter gegen unsere Winschutzscheibe knallen und direkt vor uns ein fehlgeleiteter Blitz einen Strommasten auf die Straße wirft, fühlen wir uns mittendrin im Geschehen und möchten den Controller nicht wieder aus der Hand geben.

Wie jedes Jahr war unser Besuch in der EA Lounge wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Wir bedanken uns vor allem bei Steffen aka    Deutschland EA_Viper, Andreas aka    Deutschland EA_Gamma und Chris für die Einladung und hoffen, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können.
Aurea

Autor

Carmen 'Aurea'

45 erstellte News
149 erstellte Beiträge / Kommentare

 eine E-Mail schicken ICQ Status

Kommentare

// Was sagst du dazu?

#1    Deutschland iamjonny - 02.09.2013 - 21:21

sehr cool! fand es in der ea lounge auch immer top! lächeln und bin mal gespannt, ob sie beim neuen cnc das pay2win noch etwas in den griff bekommen ...

#2    Deutschland NiLX - 03.09.2013 - 21:37

top, klasse news lächeln

Schreibe einen Kommentar

Du musst registriert und eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben.


browser-statistik.de